Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 98 von 98

Thema: Transfermarktänderungen Juni '19

  1. #81
    Eifriger Beta-Tester
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    107
    Ich finde generell dieses Countdown nicht schön.
    Macht alles extrem unübersichtlich.

    Das man den Spieltag da sieht, finde ich ja noch gut. Daran könnte ich mich bestimmt gewöhnen, aber aktuell ist das einfach zuviel Text in der Wechsel-Spalte. Das sieht sehr unruhig aus.
    Einfach nur "18.ST" statt "Spieltag 18 um 20:00
    Uhr
    "

    Was soll denn dieser Zeilenumbruch?

  2. #82
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Beiträge
    10
    Habe grad einen Spieler verkauft und folgender Text steht im Logbuch:

    Antoine Balimo (RM, 17 Jahre, Stärke 5) wurde für 999.001 € an FT Skor Münster (2. Liga Süd) verkauft. Die Einnahmen nach Abzug der Transfergebühr betragen 949 €.

    Denke mal da muß noch was korrigiert werden, habe richtigerweise laut Finanzübersicht die 949.051 € bekommen, aber diese 949 € hatten mich zuerst doch leicht geschockt.



    Generell bin ich mit den Neuerungen so einverstanden, ich hätte sogar die erste Version bevorzugt. Diejenigen die alles schlecht reden, sollten sich einfach
    mal gedanken über die Langzeitauswirkung global machen anstatt ohne weiter nachzudenken "ich muß mehr abgeben, alles Scheiße" zu sagen. Am Ende
    kann man es eh nie allen recht machen und es gibt noch weit über 30.000 Spieler und nicht nur die 10-20 die sich hier zu Wort melden oder die 1730 Spieler
    die über 500 Mio. auf dem Konto haben. Übrigens gehöre ich schon lange zu diesen 1730 Leuten und bin trotzdem dafür das etwas Geld aus dem Spiel genommen
    wird. Auch von anderen Leuten weiß ich das sie so denken. Also 1730 Ablehnungen würde es da sicher nicht geben, wären alle hier angemeldet.

    Was die Übersicht am TM angeht hat man sich natürlich viele Jahre lang an das bisherige System gewöhnt und kommt damit mittlerweile sehr gut klar. Das ist jetzt
    erstmal wieder eine Gewöhnungssache. Denke aber das wird schon. Allerdings sollte bei "Endet in" wirklich 0 - 24 Standardmäßig vorgegeben sein so wie es weiter
    oben schonmal jemand vorgeschlagen hat. Die Mehrheit interessiert sich nur dafür was beim nächsten Transferzeitpunkt zu haben ist und wenn man dann erstmal
    190 Zeilen nach oben scrollen muß um die 24 zu suchen, ist das schon sehr nervig wie ich finde. Auch sollte es auf jeden Fall nur eine Zeile pro Spieler geben
    der Übersicht zuliebe. Das teilweise das Wort "Uhr" in die zweite Zeile rutscht ist wirklich sehr störend.
    Geändert von DirSchr (02.07.2019 um 22:12 Uhr)

  3. #83
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2019
    Beiträge
    17
    @Simulacrum
    ja, ich verstehe schon alles. Auch das Positive dahinter, dass es länger dauert für eine Neuanmeldung. Da gibt es nichts daran abzulehnen. Aber unbedingt abzulehnen ist für mich, dass es auf die Kosten von den langjährigen Usern (Gelsammler, Trader) geht.

    Während ich meinen Mitbewohner vom Weitermachen überzeugen versuche, mit beiden Tests würdet ihr das erledigen!
    Wo sind die Zuckerl für solche User?
    ....die Zinsen wieder ein wenig anheben?


    Zitat Zitat von DrMaik Beitrag anzeigen

    • Spieler können nur noch mit maximal x1,5 Marktwert auf den TM gestellt werden

    ist nicht immer fair, das wäre es wohl, wenn der max. Preis an die AWP angepasst werden würde.
    Geändert von nullfred (02.07.2019 um 22:56 Uhr)

  4. #84
    Eifriger Beta-Tester
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von DirSchr Beitrag anzeigen
    ...oder die 1730 Spieler
    die über 500 Mio. auf dem Konto haben. Übrigens gehöre ich schon lange zu diesen 1730 Leuten und bin trotzdem dafür das etwas Geld aus dem Spiel genommen wird.
    Das Geld aus dem Spiel genommen wird, finde ich gut.
    Aber das darunter vor allem die "arbeitende/handelnde" Bevölkerung leiden soll, kann nicht im Sinne des Spiels sein.
    Fleiß, Interaktion und jede Spiel-Aktivität sollte belohnt werden - es wird ein lebendiges Spiel gewollt und kein toter Transfermarkt.

    Ich finde, dass man das Geld von denjenigen nehmen sollte, die nur rumsitzen und diese horten, z.B. durch höhere Gehälter, neue Stärken, Anpassung von AWPGs

  5. #85
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2019
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von Soheil Beitrag anzeigen
    Das Geld aus dem Spiel genommen wird, finde ich gut.
    Aber das darunter vor allem die "arbeitende/handelnde" Bevölkerung leiden soll, kann nicht im Sinne des Spiels sein.
    Fleiß, Interaktion und jede Spiel-Aktivität sollte belohnt werden - es wird ein lebendiges Spiel gewollt und kein toter Transfermarkt.

    Ich finde, dass man das Geld von denjenigen nehmen sollte, die nur rumsitzen und diese horten, z.B. durch höhere Gehälter, neue Stärken, Anpassung von AWPGs
    Sehe ich genauso, Geld über Gehälter rausnehmen ist sicherlich die beste Methode die reichen zu besteuern.
    Ich finde die jetztige Version schonmal besser als die vorherige, weil Absprachen nicht so leicht ermöglicht werden und Beratergebühren ohne Transfer mir wirklich sinnlos erscheinen.

    Auch wenn ich diese Version jetzt lieber sehe, möchte ich dennoch etwas anmerken:
    Es könnte sein, dass sich die Version negativ auf den TM auswirkt. Denn die Spieler die keinen Verlust machen wollen, werden ihre Spieler dann zwangsläufig leicht teurer verkaufen als sie eingekauft wurden um am Ende auf +-0 zu landen, heißt die Marktwerte würden leicht ansteigen, was so wie es für mich klingt, nicht erwünscht ist. Dagegen wirkt man schon mit der 1,5 MW Regel was definitiv sehr gut ist, aber ebennicht alle steigenden Preise abfangen würde.

    Es könnte natürlich auch der Gegeneffekt eintreten, dass gerade junge Spieler günstiger verkauft werden, man weiß ja nun das man nicht mehr mit Summe bei Verkauf "planen" kann, da einerseits nur noch der 1,5 MW beim anbieten möglich ist und zweitens man nicht die volle Summe bekommt. Daher könnten die Preise für junge Spieler sinken.

    Was jetzt zu trifft weiß ich natürlich auch nicht, ich wollte nur mal einen Gedankengang niederschreiben wie sich die momentanen Änderung auf der Transfermarkt auswirken könnten.

  6. #86
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Soheil Beitrag anzeigen
    Das Geld aus dem Spiel genommen wird, finde ich gut.
    Aber das darunter vor allem die "arbeitende/handelnde" Bevölkerung leiden soll, kann nicht im Sinne des Spiels sein.
    Fleiß, Interaktion und jede Spiel-Aktivität sollte belohnt werden - es wird ein lebendiges Spiel gewollt und kein toter Transfermarkt.

    Ich finde, dass man das Geld von denjenigen nehmen sollte, die nur rumsitzen und diese horten, z.B. durch höhere Gehälter, neue Stärken, Anpassung von AWPGs
    Sehr merkwürdiger Vorschlag. Also man soll das Geld bei denjenigen wegnehmen die eh weniger haben weil sie nicht traden (also "rumsitzen")? Also ein Familienvater der täglich einmal Online kommt um sein Team zu betreuen soll mehr bluten als ein Hardcoretrader der eine siebenstellige Summe auf dem Konto hat ? Auch das Wort leiden.... wer leidet denn hier ? Im Endeffekt geht es doch grad mal um 5% des Verkaufserlöses. Wenn du nen Spieler für 100 Mio. verkaufst wirste immernoch 95 Mio. bekommen, ich bin mir sicher das da niemand leiden wird. Bei dir hört sich das alles bisschen dramatisch an so als ob es um 50% ginge. Im übrigen wird "Fleiß, Interaktion und jede Spiel-Aktivität" doch auch weiterhin belohnt. Nur das es 5% weniger sind. Und diese 5% treffen auf jeden zu, also niemand hat da Nachteile.


    PS: Gehälter steigen lassen würde ich auch noch zusätzlich unterschreiben. Zb. ab Stärke 18 immer je 10% mehr Gehalt pro Stufe.
    Geändert von DirSchr (03.07.2019 um 13:57 Uhr)

  7. #87
    Beta-Tester
    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Soheil Beitrag anzeigen
    Das Geld aus dem Spiel genommen wird, finde ich gut.
    Aber das darunter vor allem die "arbeitende/handelnde" Bevölkerung leiden soll, kann nicht im Sinne des Spiels sein.
    Fleiß, Interaktion und jede Spiel-Aktivität sollte belohnt werden - es wird ein lebendiges Spiel gewollt und kein toter Transfermarkt.

    Ich finde, dass man das Geld von denjenigen nehmen sollte, die nur rumsitzen und diese horten, z.B. durch höhere Gehälter, neue Stärken, Anpassung von AWPGs
    Vielleicht wäre ja das reale Leben diesbezüglich auch in den OFM einbaubar.
    Man setzt einen Betrag fest - zB 1 Mrd.
    Hat jemand mehr Geld auf dem Konto wird er genau wie IRL mit einem
    Negativzins belastet. Somit ist dann die Motivation höher in
    "Spielerkapital" zu investieren.

  8. #88
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen Macht es einfacher

    Habt ihr mal daran gedacht, eine sinnvolle, vor allem aber EINFACHE Lösung zu suchen? Mir wird das hier alles viel zu kompliziert. Ich stosse Tag für Tag auf neue Hindernisse eines unbeschwerten Spielvergnügens.

    Neue Regeln? Macht doch einen "D-Server 3" auf und fangt neu an mit Regeln die unabhängig von der Zugehörigkeit ALLE gleich betreffen. Ihr bestraft mit den neuen Regeln vor allem Spieler, die nicht seit Anfang dabei sind und entsprechend aufholen müssen, das gefällt mir nicht.

  9. #89
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2019
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von 45crazy Beitrag anzeigen
    Habt ihr mal daran gedacht, eine sinnvolle, vor allem aber EINFACHE Lösung zu suchen? Mir wird das hier alles viel zu kompliziert. Ich stosse Tag für Tag auf neue Hindernisse eines unbeschwerten Spielvergnügens.

    Neue Regeln? Macht doch einen "D-Server 3" auf und fangt neu an mit Regeln die unabhängig von der Zugehörigkeit ALLE gleich betreffen. Ihr bestraft mit den neuen Regeln vor allem Spieler, die nicht seit Anfang dabei sind und entsprechend aufholen müssen, das gefällt mir nicht.
    super Vorschlag!

  10. #90
    Eifriger Beta-Tester
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von DrMaik Beitrag anzeigen
    Ich stelle mal folgendes zur Diskussion, als Alternative zur aktuellen Umsetzung:

    • Spieler können nur noch mit maximal x1,5 Marktwert auf den TM gestellt werden

    Also ich habe gerade mit diesem Feature so meine Probleme.
    • Meine Spieler gehen aktuell deutlich unter ihrem Wert weg.
      Gerade auf den kleinen Servern*, wo es nur einen schlecht funktionierenden Markt gibt, schwanken die Werte der Spieler im Laufe der Saison sehr stark.
      Ein 18j 8er ist am Anfang der Saison 7-10Mio Wert - am Ende der Saison nur 2-4Mio, weil es dann sehr viele von ihnen gibt.
      Wenn ich nun aufgrund eines über die gesamte Saison gebildeten Durchschnitt-Marktwerts zu wenig für den Spieler verlangen muss, dann ist das echt beschissen.

    • Vor allem nervt aber:
      Du kannst die Spieler nur noch auf dem TM stellen, wenn sie schon aufgewertet sind.
      Die Praxis, dass man den Spieler vor der Aufwertung angeboten hat (Der Käufer spart dadurch Gehaltkosten & kann den Spieler früher nutzen), entfällt komplett, weil man den (eigentlichen) Marktwert durch 150% Aufschlag nicht erreicht.
      Das erlahmt nur den TM noch weiter.

    Dieser Vorschlag trifft nur die kleinen und mittleren Transfers hart.
    Für die 100-300Mio Transfers ändert sich nur wenig.

    Ich bin (wenn überhaupt) für eine Modifikation des Vorschlags:
    Ab 50Mio (oder 100Mio) Ablöse kann man nur noch den 1,5fachen Maximalwert auf dem TM einstellen.

    Zum Testen auf der Beta könnt ihr ja die Testgrenze auf 15Mio festsetzen.



    Ansonsten finde ich, dass die bisherigen Vorschläge/Layouts weder Spaß machen noch zu mehr Übersicht auf dem TM beigetragen haben.
    Es kann nicht sein, dass man nur deshalb ein Vorschlag befürwortet, weil der andere Vorschlag noch schlimmer ist. Wenn man sich quasi für das geringere Übel entscheiden soll, dann bin ich eher für Vorschlag nr. 3:
    Den TM so belassen wie bisher
    Geändert von Soheil (04.07.2019 um 21:06 Uhr)

  11. #91
    Community Manager Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von Soheil Beitrag anzeigen
    1.)[*]Meine Spieler gehen aktuell deutlich unter ihrem Wert weg.
    [..]Wenn ich nun aufgrund eines über die gesamte Saison gebildeten Durchschnitt-Marktwerts zu wenig für den Spieler verlangen muss, dann ist das echt beschissen.

    [..]2.)
    Die Praxis, dass man den Spieler vor der Aufwertung angeboten hat (Der Käufer spart dadurch Gehaltkosten & kann den Spieler früher nutzen), entfällt komplett, weil man den (eigentlichen) Marktwert durch 150% Aufschlag nicht erreicht.
    Das erlahmt nur den TM noch weiter.

    3.)
    Für die 100-300Mio Transfers ändert sich nur wenig.
    [..]
    Ich bin (wenn überhaupt) für eine Modifikation des Vorschlags:
    Ab 50Mio (oder 100Mio) Ablöse kann man nur noch den 1,5fachen Maximalwert auf dem TM einstellen.
    1.)
    Wir betrachten das ganz pragmatisch. Bisher war die goldene Regel, warum auch immer, dass ein Spieler grundsätzlich "über Marktwert" verkauft werden muss, damit der Transfer sich gelohnt hat.
    Das mag in manchen Fällen so sein, betrifft allerdings auch die Transfers, aus denen man mit zig Millionen Gewinn heraus geht und bei denen ein Verkauf nach Marktwert zwar den Gewinn geschmälert hätte, aber immer noch diverse Millionen Gewinn auf der Haben-Seite übrig bleiben.
    Anders formuliert: die Marktwerte kennen im Grunde nur einen Weg: nach oben. Ob das so sein sollte, ist ein Thema für sich.
    Fakt ist allerdings: wenn ein Spieler unter Marktwert verkauft wird oder "nur" zum Marktwert, dann hat der Markt anscheinend nicht mehr für diesen Spieler her gegeben. In dem Fall war es nicht "zu wenig", sondern das Gebot des Marktes.

    An dieser Stelle kann man hypothetisch darüber diskutieren, ob ein automatisiertes System am Transfermarkt sinnvoll sein könnte oder ob nicht. À la "Sofortverkauf für Marktwert" oder KI-Bieter / KI-Verkäufer. Aber das wäre ebenfalls ein völlig eigenes Thema für ein Feedback von euch, bzw. eine Debatte mit euch.

    2.)
    Der Hinweis, dass man Spieler vor der Aufwertung jetzt eher nicht anbieten möchte, ist interessant. Zuerst stellt sich hier natürlich auch die Frage, ob der Markt solche Spieler nicht automatisch für mehr Geld ankauft, das sollte ja so sein bei gut ausgebildeten Spielern.
    Allgemein ergibt sich für uns auch die Frage, wie weit das AWP-/Aufwertungssystem zeitgemäß ist, bzw. was man ändern könnte.

    3.)
    einen dynamisch(er)en Prozess kann man überlegen, allerdings ist die Frage dann, ob das die Sache nicht tatsächlich zu sehr verkomplizieren würde. Es gibt ja jetzt bereits Beschwerden, dass alles zu kompliziert wird.
    OFM DE: _BETA_ :
    OFM AT: OFM CH:

  12. #92
    Eifriger Beta-Tester
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    1.)
    Wir betrachten das ganz pragmatisch. Bisher war die goldene Regel, warum auch immer, dass ein Spieler grundsätzlich "über Marktwert" verkauft werden muss, damit der Transfer sich gelohnt hat.
    Wenn überhaupt, dann lautet die Goldene Regel "Verkaufe den Spieler zu einem höheren Preis als den Kaufpreis"
    Ich verkaufe seit Jahren meine gerade aufgewerteten Spieler unter dem MW und habe kein Problem damit.
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Zuerst stellt sich hier natürlich auch die Frage, ob der Markt solche Spieler nicht automatisch für mehr Geld ankauft, das sollte ja so sein bei gut ausgebildeten Spielern.
    Ich rede hier nicht über die Spieler, die für 40-80Mio vom Tisch gehen.
    Über diese Spieler machen sich die Manager gut Gedanken, bevor sie diese Kaufen bzw. es entwickeln sich Bietschlachten, da diese Spieler selten sind.
    Diese Spieler machen aber nur einen sehr kleinen Bruchteil des Transfermarkts aus.

    • Aber die tausenden 7-9er Spieler zwischen 20-26j die für 1-10Mio gehandelt werden, vermehrfachen ihren Marktwert bei jeder Aufwertung.
    • Die 17jährigen Spieler haben am Anfang der Saison einen deutlich höheren Marktwert als am Ende der Saison.

    Deshalb ist es umso wichtiger, dass man als Manager die Möglichkeit hat, den Spieler zu seinem wahren Wert reinzusetzen und sich nicht auf eine Gebot-Lotterie einzulassen.


    Und:
    Nein. Es gibt nicht genügend Manager auf der Käuferseite, die sich den wahren Wert eines solchen Spielers errechnen.
    Auf manchen Servern gibt es während der Saison nicht mal genügend Manager, die den angebotenen Spieler überhaupt Suchen. Da kann es schnell passieren, dass ein Spieler mit 2-3Mio Wert für 1€ verkauft wird.
    Ich weiß das - ich habe schon etliche solcher Spieler gekauft.

    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Fakt ist allerdings: wenn ein Spieler unter Marktwert verkauft wird oder "nur" zum Marktwert, dann hat der Markt anscheinend nicht mehr für diesen Spieler her gegeben.
    Die Annahme wäre korrekt wenn wir funktionierende Märkte hätten.
    Aber die meisten OFM-Server haben mittlerweile zu wenig Manager um einen funktionierenden Transfermarkt zu haben.

    Auf der Beta bekommst Du in den ersten drei Spieltagen noch gutes Geld für 9-20er Spieler - aber selbst da würde ich niemals einen teuren Spieler für 1€ reinstellen, weil es hier nur selten zu den Bieterschlachten kommt, die man vom Classic kennt.
    Ab dem 10.Spieltag läufst du auf der Beta IMMER Gefahr für den Spieler nur 1€ zu bekommen, weil sich nicht mehr genügend Interessenten auf dem TM umschauen.

    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    3.)
    einen dynamisch(er)en Prozess kann man überlegen, allerdings ist die Frage dann, ob das die Sache nicht tatsächlich zu sehr verkomplizieren würde. Es gibt ja jetzt bereits Beschwerden, dass alles zu kompliziert wird.
    Eigentlich verringerst du damit sogar die Komplikationen:
    Denn dadurch würde die Regel für 70-80% der Transfers gar nicht gelten, sondern nur für diejenigen, die die Probleme verursachen


    Ich nehme an, dass euch vor allem zwei Dinge ein Dorn im Auge sind:
    Manager züchten herausragende Spieler (Marktwert 150-250Mio MW) und stellen diese dauerhaft zum doppelten Marktwert (300-500Mio) aufs TM.
    Dann passiert entweder
    1. ein Transferbetrug, wodurch viel Geld den Besitzer (=Zweitaccount) wechselt oder

    2. ein Manager, der bei OFM aufhören will, will noch mal sein ganzes Geld verprassen oder vor seinem Abgang noch einen neuen Transfer-Rekord aufstellen. Also zahlt er diese Unsumme.
    Ärgerlich ist dabei:
    Nicht nur bleibt dadurch viel Geld im Spiel, was sonst durch den Abgang rausgenommen worden wäre. OFM verliert dadurch auch einen guten Fußballspieler.


    Das ist ein partielles "reiche Leute"-Problem und sollte eine partielle "reiche Leute"-Lösung erhalten, ohne das darunter günstigere Spieler leiden.
    Führt die Regel ab 50Mio (oder 100Mio) ein und ihr habt dieses Problem gelöst, ohne den Transfermarkt an anderer Stelle zu erlahmen.

  13. #93
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2019
    Beiträge
    17
    Ich verstehe nur OFM möchte mit diesen Tests, dass ne Neuanmeldung länger braucht zu nem ausgebildeten Verein. Wobei ich sehr bezweifle, dass das überhaupt Neuanmeldungen anlogt
    Uns aktuellen Usern bleibt nur, es positiv zu sehen "Der Nachteil beim Spieler verkaufen, ist der Vorteil beim Spieler kaufen". Mit dem unübersichtlichem auf dem TM, möchte ich mich auch nicht abfinden.
    Lasst bitte S1 & 2 wie sie sind, da habe ich mehr Spaß als aktuell auf dem Beta.

    Für mich ist dieser Vorschlag mit abstand der Beste:
    Zitat Zitat von 45crazy Beitrag anzeigen
    Habt ihr mal daran gedacht, eine sinnvolle, vor allem aber EINFACHE Lösung zu suchen? Mir wird das hier alles viel zu kompliziert. Ich stosse Tag für Tag auf neue Hindernisse eines unbeschwerten Spielvergnügens.

    Neue Regeln? Macht doch einen "D-Server 3" auf und fangt neu an mit Regeln die unabhängig von der Zugehörigkeit ALLE gleich betreffen.
    Da geht meine Fantasie mit mir durch: "Server 3, der Realitätsserver!" …
    kennen eure Programmierer auch noch ne andere Programmiersprache?

  14. #94
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    25
    Diese Änderungen bewirken bei mir nur eins:

    Nach acht Jahren werde ich mich nach und nach aus allen Servern zurückziehen.

    Nein, ich bin nicht nicht jenseits der 500 Mio. Grenze und sehe den Geldentzug nicht als das Problem. Denn bis diejenigen mit hohen Guthaben unten sind, haben die Neuanfänger schon längst aufgegeben, weil sie so schnell gar nicht an die Alten ran kommen können. Das hätte man vor ein paar Jahren schon besser regeln müssen.
    Die Kommerzialisierung ist das Problem. Klar, irgendwie muss sich die Arbeit lohnen. Aber was wurde in den letzten 8 Jahren wirklich verbessert? Eine App für das Smartphone ist kläglich gescheitert.

    Ohne KIXX kann man auf den neuen Servern im Endbereich der Entwicklung der Mannschaft nicht mehr mithalten. So einfach ist das.

    Für meinen Teil wird es zu kompliziert und trübt das Spielvergnügen.
    Weniger ist mehr - das ist mein Leitbild.

    Wünsche Euch noch viel Spaß! :-)

  15. #95
    Eifriger Beta-Tester
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    107
    Ich bin gerade etwas irritiert:
    Ihr kündigt das neue Feature jetzt Ingame an, obwohl in der Betaversion noch soviele Bugs geistern?
    Habt ihr denn alle Bugs schon behoben?
    Wenn ja, wieso behebt ihr sie nicht in der Beta?

  16. #96
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2019
    Beiträge
    17
    "ist doch nur ein Test!" hieß es doch hier!?! Hat wohl gewirkt, es kamen wenige oder gar keine Ablehnungen mehr, zu diesem Maik-"Test". Wenn ich den ersten Test schon ablehnte, was denke ich wohl vom Maik"Test"? Und jetzt spielt ihr das auch noch ein! Demotiviert auch mich völlig! Mein Beta Acc ist somit auch nichts wert!

    Das Geld aus dem Spiel soll scheint langsam nur ein Vorwand zu sein, um Kixx bzw Geld einzunehmen. So schnell wie ihr es einspielt, scheint es tatsächlich so zu sein!?! Damit habt ihr völlig diesen Stempel!
    Geändert von nullfred (20.07.2019 um 19:17 Uhr) Grund: t

  17. #97
    Eifriger Beta-Tester
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    107
    Die neue 1,5-Regel ist Scheiße.
    ich kann praktisch nur noch Spieler auf dem TM setzen, die bereits aufgewertet worden sind
    Alle Spieler, die knapp die Aufwertung verpasst haben, müssen nun bis zum 9.ST warten.

    Und wie ich schon sagte:
    Es trifft nur die Kleinen Transfers.
    Ich kann ein 1Mio MW Spieler maximal für 1,5Mio draufsetzen.
    Aber einen 100Mio Spieler könnte ich für 150Mio draufsetzen


    Sind denn die Kleintransfers das Problem gewesen? Dann habt ihr eine perfekte Lösung gefunden.
    Waren die 300Mio€ Transfers das Problem? Dann habt ihr nix bewirkt

  18. #98
    Beta-Tester
    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    61
    Du hast Recht - interessiert scheinbar nur niemand ...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •