Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Feedback Friendlies gegen Kixx

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    23

    Feedback Friendlies gegen Kixx

    Hallo zusammen,

    seit gestern wird auf dem Beta ein neues feature getestet:

    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Liebe Manager,

    mit der Änderung an den Freundschaftsspielen, dass man nun auch Friendlies annehmen kann, die in einer höheren Preisklasse (Antrittsgeld) angeboten werden, als die Liga bisher erlaubt, führen wir auch ein neues Organisations-Feature ein.
    Künftig wird es möglich sein, bis zu 14 Tage im Voraus seine Freundschaftsspiele zu organisieren. Ab dem 6. Tag, den man ein Friendly im Voraus annimmt oder anbietet, fallen Kosten von 50 Kixx pro Spieltag an.
    Wer also langfristig seine Freundschaftsspiele planen und festlegen will, kann dies in Zukunft mit dem neuen Feature umsetzen.

    Viel Spaß weiterhin mit dem OFM
    euer OFM-Team
    Ziel ist es offensichtlich mal wieder, mehr Geld aus dem Spiel zu schlagen. Das kann klappen, wird sich aber im Rahmen halten:

    Welche Fälle betrifft die Änderung?
    Für friendlies Kixx und damit echtes Geld zahlen - das macht man nicht unter Freunden. Wenn Bekannte untereinander ein Spielchen austragen wollen, halten sie sich die Tage einfach frei. friendly-Angebote Dritter kann man schließlich ablehnen. Es besteht also kein Grund, schon im Voraus friendlies gegen Geld anzubieten. Auch offene friendly-Angebote (ohne Festlegung eines Gegners) machen gegen Kixx keinen Sinn: Wer ein gefragtes friendly zu bieten hat, wird keine Kixx anbieten, um es auf den Markt zu werfen. Und wer ein gefragtes friendly sucht, kann sich sicher sein, dass keiner sein Angebot gegen Kixx annehmen wird. Anders sieht es letztlich aus, wenn man sich bestimmte friendly-Gegner für eine optimale Teamförderung oder zu günstigen Ingame-Euro (also gegen Teams niedriger Klassen) sichern möchte. Da kann es Sinn machen, dem Gegner frühzeitig das friendly anzubieten. Aber welcher kleine Club wird schon Kixx zahlen, um frühzeitig ein Abschussspiel anzunehmen, an dem er doch eigentlich verdienen will? Richtig, keiner.
    Damit verbleibt für das feature nur ein Anwendungsfall: Ein hochklassiges Team bietet gegen Kixx an und das angefragte Team wartet mit der Annahme, bis diese kostenlos möglich ist.

    Lohnt sich das Kixxen?
    50 Kixx für ein friendly ist ein verhältnismäßig geringer Preis, wenn man dafür die besten friendlies abgreifen und so die Förderung seines Teams sichern kann. Pay-to-win at it's best. Aber es gibt zwei Probleme, wovon eines vielleicht noch als Bug ausgebügelt wird. Zum einen zahlt man die Kixx bereits mit Angebotsabgabe. D.h. lehnt der Gegner ab oder nimmt man das friendly gar selbst zurück, sind die Kixx futsch. Kixxen quasi auf eigenes Risiko. Aber das ist wie gesagt vielleicht nur ein Bug. Zum anderen kann man friendlies auch auf zwischenmenschlichem Wege per PN vereinbaren. Das hat nach wie vor den Vorteil, dass auch der friendly-Gegner seine Saison und damit seine Einnahmen sicher planen kann. Außerdem bringt es dem Gegner ja auch nichts, wenn der Anbietende Kixx ausgibt. Zuletzt wissen inzwischen auch viele kleinere Teams, dass last-minute-Abschussfriendlies häufig bessere Bezahlung versprechen als die, die schon frühmorgens kurz nach ST-Wechsel reinkommen. Fakt ist aber, dass der Großteil der Abschussteams schlicht das friendly annimmt, das angeboten wurde. Der typische 5-Minuten-Manager halt.
    Kurz gesagt: Ja, das Kixxen wird sich lohnen.

    Wird es den friendly-Markt beeinflussen?
    Eine Prognose dazu ist sicher nicht ganz einfach. Sollte der oben genannte Bug nicht ausgebessert werden, halte ich es für unwahrscheinlich, dass überhaupt viele das "feature" nutzen werden. Andernfalls werden sicher einige ambitionierte Topligisten ab und an in den Kixx-Topf greifen, um sich etwa vor Aufwertungstagen Abschüsse zu sichern. Der weit überwiegende Teil der Spiele sollte aber weiter auf klassischem Wege zustande kommen. Nimmt die Zahl der Teams auf den Servern jedoch weiter ab, dürften sich die Kixxer irgendwann doch bemerkbar machen.

    Die große Frage, die für mich bleibt, ist, ob das feature auf dem Classic PA-Bestandteil (wie Blitztransfers ja auch) oder Kixx-feature wird. Letzteres wäre eine weitere herbe Abwertung des PA. Wer auf dem Classic erfolgreich sein will, wird spätestens dann feststellen, dass der PA eigentlich nur noch das Paket für treue bzw. naive OFM-Unterstützer ist (schicke Statistiken und Vereins-Klimbim), während man mit Kixx die spielrelevanten Vorteile erhält (Blitztransfer, 14-Tage-friendlies, etc.).
    Geändert von goslarer (14.07.2017 um 12:09 Uhr)

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    23
    Leute, bevor man Kixx für die Friendly-Planung ausgibt, baut doch bitte wenigstens eine Sicherheitsabfrage ein, ob man das wirklich möchte! Wie schnell hat man sich mal verklickt und dann sind die teuren Kixx weg (schön für euch, blöd für den Spieler).

    Ansonsten: Friendly anbieten = 50 Kixx, Friendly annehmen = 50 Kixx. Macht für eine lausige Spielpaarung mal eben 100 Kixx. Respekt, Lob und Anerkennung für denjenigen, der sich dieses geile Feature ausgedacht hat. Endlich rollt der Rubel beim OFM mal wieder.

    Zum letzten Absatz von @goslarer: Bin ich auch mal drauf gespannt.
    Team: Parramatta Power (Australien)

  3. #3
    Beta-Tester
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    37
    Zuersteinmal das Positive: Ich finde es gut, dass man Friendlys gegen Kixx über die Normale Zeitspanne hinaus anbieten kann - gerade für den Fall "Urlaub" fände ich weitere Komfortfunktionen wie diese Gut, die einem erlauben einen "täglichen Arbeitsplan" zu erstellen der dann automatisch abläuft - Botplay gegen Kixx sozusagen.
    Das würde den ganzen Mist der an einer "Urlaubsvertretung" hängt zumindest in kleinen Fällen (1-5 Tage) oder spontanen Ausfällen reduzieren - kein kurzfristig panisches Anrufen beim Kollegen weil man mal für 2 Tage weg muss. Dieses Problem hängt zu 50% am Training und zu 50% an den Friendlys.

    Insofern: Gut gemacht OFM!

    Aber nun meine Kritik: Es gibt keine weitere Abfrage ob man wirklich Kixx ausgeben will - was verständlich ist und nur die Bedienbarkeit reduzieren würde.
    Allerdings bin ich jemand, der morgens bei den Friendlys "klickt bis im [] ein [x] erscheint" - was bei mir (selbstverschuldet) zu ungewollter Kixx-Ausgabe geführt hat. Auf dem Beta ist das Wurstbrot, aber wenn ich dafür echtes Geld rausgehauen hätt' wärs schon irgendwie ärgerlich.

    Mein Tipp: Hier fallen mir spontan diverse Möglichkeiten ein, alle mit ihren eigenen Pros und Contras:
    1. Einfach einen zweiten Button dabeibauen, der für Kixx ist. (Pro: Einfach zu verstehen und zu implementieren // Contra: "Knöpchendschungel-Alarm")
    2. Einen Kasten mit Häkchen zum aktivieren von Kixxfriendly-Käufen - eine Art "Kixx-Lock". (Pro: Gute bedienbarkeit, einfache Implementierung // Contra: Arbeitet über Coockies, kann DAU-Probleme verursachen.)
    3. Eine Mechanik mit Abfrage über den Browser wie "Diese Meldung nicht mehr Anzeigen?" (Pro: Einfach zu bedienen, beeinträchtigt nicht die Seitengestaltung // Contra: Läuft über Coockies, kann Probleme bei verschiedenen Systemsetups hervorrufen)

    Zu 2.: Hier könnte man sogar einen eigenen Bereich in "Plus" einbauen, in dem man ne Liste hat, wo man Kixx-Käufe an- und ausschalten kann (Friendlys, Automatische Verlängerungen von Trainer/Sekretär/etc, usw.).


    Generelles Fazit: Sehr gute Idee - DAS ist mal was was mich zum Geld investieren bringt. Alle Kritikpunkte sind eher Kleiningkeiten aus der Sparte "Komfort" die mich so nicht schlimm stören - ich hab nun einmal den Bock geschossen (und bin daran selbst schuld) und pass' nun besser auf. Man kann also noch etwas dran machen, muss aber nicht zwingend wenn es an anderer Stelle mehr drückt.

    Weiter so Team OFM!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von DerTefan Beitrag anzeigen
    Es gibt keine weitere Abfrage ob man wirklich Kixx ausgeben will - was verständlich ist und nur die Bedienbarkeit reduzieren würde.
    Allerdings bin ich jemand, der morgens bei den Friendlys "klickt bis im [] ein [x] erscheint" - was bei mir (selbstverschuldet) zu ungewollter Kixx-Ausgabe geführt hat.

    ...

    2. Einen Kasten mit Häkchen zum aktivieren von Kixxfriendly-Käufen - eine Art "Kixx-Lock". (Pro: Gute bedienbarkeit, einfache Implementierung // Contra: Arbeitet über Coockies, kann DAU-Probleme verursachen.)
    Die fehlende Sicherheitsabfrage stört mich auch. In meinem Fall, weil ich den OFM auch gerne mal übers Smartphone aufrufe und auf der friendly-Seite bei Standardzoom der Button "Spiel anbieten" mitten im "anbieten" abgeschnitten wird. Das dort dann ggf. (50 Kixx) hinter steht, merke ich also überhaupt nicht. Und normalerweise klicke ich - gerade beim Beta - auch einfach solange auf anbieten, bis es nicht mehr geht.

    Der obige Vorschlag zu 2. gefällt mir dabei recht gut. Cookies sind für so ein Häkchen nicht erforderlich, da die Einstellung einfach OFM-seitig gespeichert werden kann, wie es ja auch jetzt schon mit den übrigen friendly-Einstellungen der Fall ist. Auf diese Weise hat man ein einmaliges opt-out (bzw. opt-in! ), das nicht sonderlich stört. Für DAUs könnte man eine Meldung mit Klick auf Anbieten ausgeben, falls das nötige Häkchen nicht gesetzt sein sollte.

    Zusätzlich oder zumindest alternativ zu dieser Lösung wäre ich dafür, bei Ausgabe von Kixx den Button anders einzufärben. Das wäre auch für alle weiteren Kixx-Buttons im Spiel eine gute Idee: Sind z.B. alle Kixx-Button blau und wird die Farbe auch sonst immer nur im Kontext mit Kixx (auf der Shopseite etc.) verwendet, hätte das einen hohen Signalwert und würde versehentliches Kixxen und damit Frust bei Managern verhindern.

  5. #5
    Beta-Tester
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von goslarer Beitrag anzeigen
    [...] weil ich den OFM auch gerne mal übers Smartphone aufrufe und auf der friendly-Seite bei Standardzoom der Button "Spiel anbieten" mitten im "anbieten" abgeschnitten wird.as dort dann ggf. (50 Kixx) hinter steht, merke ich also überhaupt nicht. Und normalerweise klicke ich - gerade beim Beta - auch einfach solange auf anbieten, bis es nicht mehr geht.
    ...du willst mir erzählen, dass die die Schrift im Button nicht an die Seitenauflösung/skalierung gekoppelt haben?!?!?

    Zitat Zitat von goslarer Beitrag anzeigen
    Der obige Vorschlag zu 2. gefällt mir dabei recht gut. Cookies sind für so ein Häkchen nicht erforderlich, da die Einstellung einfach OFM-seitig gespeichert werden kann, wie es ja auch jetzt schon mit den übrigen friendly-Einstellungen der Fall ist. Auf diese Weise hat man ein einmaliges opt-out (bzw. opt-in! ), das nicht sonderlich stört. Für DAUs könnte man eine Meldung mit Klick auf Anbieten ausgeben, falls das nötige Häkchen nicht gesetzt sein sollte.
    Das erhöht aber wiederum die zu speichernde und übertragende Datenmenge - ob "unnötig" oder nicht muss man dann schauen. Aber hast recht, das ist ne gute Option.

    Zitat Zitat von goslarer Beitrag anzeigen
    Zusätzlich oder zumindest alternativ zu dieser Lösung wäre ich dafür, bei Ausgabe von Kixx den Button anders einzufärben. Das wäre auch für alle weiteren Kixx-Buttons im Spiel eine gute Idee: Sind z.B. alle Kixx-Button blau und wird die Farbe auch sonst immer nur im Kontext mit Kixx (auf der Shopseite etc.) verwendet, hätte das einen hohen Signalwert und würde versehentliches Kixxen und damit Frust bei Managern verhindern.
    Das ist auch ne (imho sehr gute) Idee - Wiedererkennungswert im Design welcher zur vereinfachten intuitiven Bedienbarkeit des Overlays beiträgt.

  6. #6
    Eifriger Beta-Tester
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    149
    So wie es bis jetzt umgesetzt ist, finde ich es absolut unmöglich.
    Wenn man sich vorstellt, dass das z.B am de2 oder classic kommt, lassen sich kaum noch gute Friendlys ohne Kixx veranstalten.

    Wenn man Abschussfriendlys sucht, muss man normalerweiße täglich aktiv und schnell sein, nun bräuchte man eine ein volles Kixx Konto. Das ist krasses Pay-to-Win und würde wohl einigen den Rest geben.
    Zudem sind 50 Kixx reinste Utopie, der reinste Witz.
    Meine bisherigen erfolge bei OFM: 4mal meister 2 mal pokalsieger, teamwert über 100 mios, größtes stadion und das über 2 saison, erfogreiches trading und ein paar wp teilnahmen. Teams: http://server2.onlinefussballmanager...C-Magical-GOAL und andere

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    Homberg/Efze
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von goslarer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    seit gestern wird auf dem Beta ein neues feature getestet:



    Ziel ist es offensichtlich mal wieder, mehr Geld aus dem Spiel zu schlagen. Das kann klappen, wird sich aber im Rahmen halten:

    Welche Fälle betrifft die Änderung?
    Für friendlies Kixx und damit echtes Geld zahlen - das macht man nicht unter Freunden. Wenn Bekannte untereinander ein Spielchen austragen wollen, halten sie sich die Tage einfach frei. friendly-Angebote Dritter kann man schließlich ablehnen. Es besteht also kein Grund, schon im Voraus friendlies gegen Geld anzubieten. Auch offene friendly-Angebote (ohne Festlegung eines Gegners) machen gegen Kixx keinen Sinn: Wer ein gefragtes friendly zu bieten hat, wird keine Kixx anbieten, um es auf den Markt zu werfen. Und wer ein gefragtes friendly sucht, kann sich sicher sein, dass keiner sein Angebot gegen Kixx annehmen wird. Anders sieht es letztlich aus, wenn man sich bestimmte friendly-Gegner für eine optimale Teamförderung oder zu günstigen Ingame-Euro (also gegen Teams niedriger Klassen) sichern möchte. Da kann es Sinn machen, dem Gegner frühzeitig das friendly anzubieten. Aber welcher kleine Club wird schon Kixx zahlen, um frühzeitig ein Abschussspiel anzunehmen, an dem er doch eigentlich verdienen will? Richtig, keiner.
    Damit verbleibt für das feature nur ein Anwendungsfall: Ein hochklassiges Team bietet gegen Kixx an und das angefragte Team wartet mit der Annahme, bis diese kostenlos möglich ist.

    Lohnt sich das Kixxen?
    50 Kixx für ein friendly ist ein verhältnismäßig geringer Preis, wenn man dafür die besten friendlies abgreifen und so die Förderung seines Teams sichern kann. Pay-to-win at it's best. Aber es gibt zwei Probleme, wovon eines vielleicht noch als Bug ausgebügelt wird. Zum einen zahlt man die Kixx bereits mit Angebotsabgabe. D.h. lehnt der Gegner ab oder nimmt man das friendly gar selbst zurück, sind die Kixx futsch. Kixxen quasi auf eigenes Risiko. Aber das ist wie gesagt vielleicht nur ein Bug. Zum anderen kann man friendlies auch auf zwischenmenschlichem Wege per PN vereinbaren. Das hat nach wie vor den Vorteil, dass auch der friendly-Gegner seine Saison und damit seine Einnahmen sicher planen kann. Außerdem bringt es dem Gegner ja auch nichts, wenn der Anbietende Kixx ausgibt. Zuletzt wissen inzwischen auch viele kleinere Teams, dass last-minute-Abschussfriendlies häufig bessere Bezahlung versprechen als die, die schon frühmorgens kurz nach ST-Wechsel reinkommen. Fakt ist aber, dass der Großteil der Abschussteams schlicht das friendly annimmt, das angeboten wurde. Der typische 5-Minuten-Manager halt.
    Kurz gesagt: Ja, das Kixxen wird sich lohnen.

    Wird es den friendly-Markt beeinflussen?
    Eine Prognose dazu ist sicher nicht ganz einfach. Sollte der oben genannte Bug nicht ausgebessert werden, halte ich es für unwahrscheinlich, dass überhaupt viele das "feature" nutzen werden. Andernfalls werden sicher einige ambitionierte Topligisten ab und an in den Kixx-Topf greifen, um sich etwa vor Aufwertungstagen Abschüsse zu sichern. Der weit überwiegende Teil der Spiele sollte aber weiter auf klassischem Wege zustande kommen. Nimmt die Zahl der Teams auf den Servern jedoch weiter ab, dürften sich die Kixxer irgendwann doch bemerkbar machen.

    Die große Frage, die für mich bleibt, ist, ob das feature auf dem Classic PA-Bestandteil (wie Blitztransfers ja auch) oder Kixx-feature wird. Letzteres wäre eine weitere herbe Abwertung des PA. Wer auf dem Classic erfolgreich sein will, wird spätestens dann feststellen, dass der PA eigentlich nur noch das Paket für treue bzw. naive OFM-Unterstützer ist (schicke Statistiken und Vereins-Klimbim), während man mit Kixx die spielrelevanten Vorteile erhält (Blitztransfer, 14-Tage-friendlies, etc.).


    ==> hast Du gut geschrieben. Würde ich so unterschreiben!

    Allerdings würde ich alternativ auch folgendes vorschlagen ( für Classic ).

    Auf Server2 und dem Beta kann man derzeit Friendlys zum Abschuss anbieten, die auch mit hoher Wahrscheinlichkeit angenommen werden (können). Gibt eigentlich da wenig Ausnahmen, die nicht klappen! Allerdings würde ich auch da begrüßen, wenn dort die Möglichkeit geschaffen wird, mal für 14 Tage (mit/ohne Kixx zu arbeiten)!

    Auf dem Classic läuft es seit geraumer Zeit anders ab! Dort gibt es seit langer Zeit Kolonnen mit Managern, die a) Listen mit Managern für Abschussfriendlys angelegt haben oder b) auf privater PN kommunizieren und diese absprechen. Bietet mal auf dem Classic Abschussfriendlys an, ihr werdet sehen das nur max 5/34 angenommen werden, weil alle anderen schon weg sind!

    Von daher kann ich mir vorstellen, das dort gerade auf dem Classic es kontraproduktiv wäre, wenn noch mehr "Absprachen" erfolgen würden. Mein Vorschlag wäre auf dem Classic, das der Button "Gegner wählen" entfernt würde und jeder Manager die Möglichkeit hat, ein Friendly anzubieten/ anzunehmen hat. Das würde die Chancengleichheit für alle erhöhen und Absprachen unterbinden.
    Auch dort könnte ich mir vorstellen, auf 14Tage Friendlys anzubieten - Idee ist gut. Ob mit oder ohne KiXX. Persönlich finde ich die KiXX-Kommerzialisierung nicht gut.


    Lg Thomas

  8. #8
    Beta-Tester
    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    87
    Gekaufte Freundschaftsspiele würden den freien Friendliemarkt extrem negativ beeinflussen . Der Entwicklung stehe ich sehr kritisch gegenüber. Nicht abwegig der Gedanke von mir das OFM für das Bieten auf dem Transfermarkt in der Zukunft auch ein Kixx Angebot anbieten wird.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von kießling Beitrag anzeigen
    Zudem sind 50 Kixx reinste Utopie, der reinste Witz.
    Wenn schon, denn schon: Es sind 50 Kixx für jeden - Anbieter und Annehmer. Sollte sich doch lohnen, wenn man sowas schon implementiert.

    Gibts hier eigentlich auch irgendein Feedback von offizieller Seite zu den ganzen Meinungen hier? Oder lässt man die Tester hier nur noch pro-forma ihren Senf abgeben?
    Team: Parramatta Power (Australien)

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    23
    Tja, schade drum.

    Aber das scheint wohl so gewollt sein, wie man hier sehen kann - einfach mal kommentarlos ins Archiv geschoben. Why not.

    Leute, mal ganz ehrlich: Wozu wollt ihr überhaupt noch die Betatester hier haben? Die setzen sich hier in ihrer Freizeit kostenlos hin, schauen sich das alles an, melden Fehler und geben Feedback und von euch kommt: Genau, gar nix. Macht doch den Beta-Server einfach dicht, dann habt ihr auch weniger Arbeit und die Tester sparen sich das Testen und Feedback geben, was eh für die Katz' ist. Wenn man sich mal anschaut, wie und vor allem in welche Richtung sich der OFM in den letzten Jahren weiterentwickelt hat, dann fällt mir persönlich nichts mehr dazu ein. Und nein, das war jetzt nicht im positiven Sinne gemeint.

    Der Erfolg gibt dem recht, der ihn hat, solange er ihn hat. In dem Sinne: Macht nur weiter so, eines Tages werdet ihr merken, ob das wirklich so klug war, was ihr aus dem OFM und vor allem mit den OFM-Spielern gemacht habt.

    Genug Mimimimi, denkt mal drüber nach, oder lasst es einfach bleiben - wie so vieles hier.
    Team: Parramatta Power (Australien)

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    25
    Was soll man sagen: Schon mehrfach aus versehen auf ein Freundschaftsspiel zu viel geklickt. Schnellklicker eben.

    Ja, OFM geht immer mehr in Richtung Erlöse und betriebswirtschaftlicher Nutzen. Dabei verschieben sie die Chancen der Spieler,
    die kein Geld investieren.

    Einen Trost gibt es. Wenn ich keine Kixx habe kann ich auch keine ausgeben.
    Und irgendwann macht man eben alles platt und hört auf.

    Ja, so einfach ist das.

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    23

    Klasse gemacht!

    Thema Friendly auf dem Classic-Server:

    Ich empfinde es schon als frech, wenn der Button "Spiel anbieten (Plus)" plötzlich kommentarlos in "Spiel anbieten (50 Kixx)" wechselt, seine Farbe behält und noch nicht mal eine Abfrage ala "Wollen Sie wirklich Kixx ausgeben?" erscheint. Obendrein wird das Ganze wird einfach irgendwo in einem Forenbeitrag versteckt, damit man den Meckersäcken dann sagen kann "Schaut mal her, hier stehts doch!" - kein Wort davon in den verschickten Ingame-Nachrichten.

    Liebe OFM-Macher, ich war wirklich der Auffassung, bei euch kann man nicht mehr tiefer sinken. Aber ihr schaffts wirklich immer wieder, noch einen oben drauf zu setzen. Bravo!
    Team: Parramatta Power (Australien)

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von goslarer Beitrag anzeigen
    Zusätzlich oder zumindest alternativ zu dieser Lösung wäre ich dafür, bei Ausgabe von Kixx den Button anders einzufärben.
    Wow, mein Vorschlag ist nach nicht einmal drei Monaten umgesetzt worden! Der OFM legt neuerdings eine wahnsinnige Geschwindigkeit vor


    Achja. Mein VV endete damit ja noch nicht:
    Zitat Zitat von goslarer Beitrag anzeigen
    Das wäre auch für alle weiteren Kixx-Buttons im Spiel eine gute Idee: Sind z.B. alle Kixx-Button blau und wird die Farbe auch sonst immer nur im Kontext mit Kixx (auf der Shopseite etc.) verwendet, hätte das einen hohen Signalwert und würde versehentliches Kixxen und damit Frust bei Managern verhindern.
    Vielleicht kommt das dann ja nach drei weiteren Monaten. Man liest sich also im Januar wieder
    Geändert von goslarer (06.10.2017 um 17:33 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •